Angebote zu "Château" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Noel surprise
36,07 € *
zzgl. 7,50 € Versand

Sie suchen eine besondere kulinarische Überraschung zu Weihnachten? Exquisit und hochwertig? Wie wäre es mit unserem Präsent Noel surprise? Französische Feinkost und Wein zu Weihnachten. Joyeux noel Französische Lebensmittelprodukte sind bekannt für schmackhafte Inhalte. Gerade zu den Weihnachtsfeiertagen soll es etwas Besonderes sein. Ein mittelkräftiger Rotwein aus Bordeaux, dazu passende Paté  und Feigenconfit. Die schokolierten Mandeln aus dunkler Schokolade und zimtigen Staubzucker,  geben dem Präsent seine weihnachtliche Note. 2015 Chateau Terrefort Quancard Bordeaux superieur AOC 0,75l   (trockener, eleganter  Rotwein aus Bordeaux) Terrine d'oie A la Bière et Epices Glas (elsässische Gänseleberterrine mit Bier und Gewürzen) 200 g Glas Weihnachtsmandeln mit Spekulatiusgewurz 100 g Packg. Sables - salziges Mürbgebäck 80 g Tüte  Confit de Figues aux Noix  50 g Glas (Feigenkonfit als Beilage f. Pasteten oder Käse) verpackt in eine stilvolle Weihnachtsschatulle Weihnachten stilvoll à la francais Dieses edle Weihnachtspräsent ist ideal für Alle, die nicht so viel Süsses zu Weihnachten schenken wollen. Mit Noel surprise überraschen Sie Genießer. Noel surprise wird in einer goldenen mit Mistelzweigen verziertem Tablett mit Folie verpackt. Eine goldene Schleife vollendet das Werk. Zusatzstoffe/Nährwert 2015 Chateau de Terrefort-Quancard, Hersteller La Maison Cheval Quancard Carbon Blanc Frankreich Zutaten: 64% Merlot, 36% Cabernet Sauvignon, Alkohol 13 %vol., Inhalt 0,75 l. Enthält Sulfite   Terrine d'Oie A la Bière et Epices                      Hersteller: FOIE GRAS DU RIED, 37, rue du Château 67640 ICHTRATZHEIM Frankreich Zutaten: Gänsefleisch (54%), Hühnerleber, Schweinekehle, Bier (2,7%) *, würziges Guérande-Salz, Zwiebel, Lebkuchengewürze (0,1%) (Zimt, Koriander, Anis, Sternanis, Nelken, Ingwer, Pfeffer, Pfeffer, Kardamom, Muskatnuss)  * Allergene: Gerstenmalz  Nährwerte pro 100 g: Energie 902Kj / 217Kcal Fett: 16,6 g, davon gesättigte Fettsäuren: 5,5 g Kohlenhydrate:

Anbieter: Locamo
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Château Jean Dugay Blanc - 2019 - GFA Vignoble ...
6,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Das Besondere an diesem Wein. Ein weißer Bordeaux aus 100 Prozent Sauvignon Blanc vom linken Ufer. Mit diesem Weißwein ist das Château Jean Dugay für mehr als eine Überraschung gut. Ein wunderbarer Einstieg in die weiße Rebsortenwelt des Bordelais. Traditionell im Stahltank ausgebaut und von über 25 Jahre alten Reben gelesen. Bedarf es mehr? Wie der Wein schmeckt: fruchtig & frisch Mit einer hellen und sehr klaren strohgelben Farbe kommt der Wein ins Glas und verbreitet sofort seinen aromatischen Duft. In der Nase ist der weiße Bordeaux ausdrucksstark mit fruchtigen Noten exotischer Früchte. Der Geruch erinnert an Zitrusfrüchte und Akazienblüten. Am Gaumen schmeckt man die vielen Sonnenstunden und die wunderbare Frucht, die daraus erwächst. Voll am Gaumen und mit derselben schönen Frucht im überraschenden Finale.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
2016 Château d'Armailhac 5. Grand Cru Classé Pa...
65,00 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Dem Team der Rothschilds sind in 2016 wirklich fantastische Weine gelungen. Allen voran natürlich der Grand Vin von Château Mouton-Rothschild. Doch die vielleicht positivste Überraschung für den Weingenießer ist der Château d'Armailhac. Denn dieser 5. Grand Cru ist noch zu einem relativ moderaten Preis zu haben und in 2016 fabelhaft gelungen. Der Château d'Armailhac ist ein »Spaßwein« à la Bonheurs mit super fruchtiger Nase, sehr gefällig und harmonisch. Am Gaumen gesellen sich zu Cassis- und Kirscharomen leichte Noten von Kaffee und Kakao. – Insgesamt ein sehr voller und ausbalancierter Rotwein, dazu frisch und lang. Lesen Sie, was die Kritiker über ihn schreiben: Wine Advocate: 93/100 Punkte  »Deep garnet-purple colored, the 2016 D'Armailhac opens with gregarious crème de cassis, blackberry pie and mulberries scents with hints of chocolate box, roses and charcoal with a waft of dried sage. Medium-bodied, the palate has a rock-solid frame of firm, grainy tannins and wonderful freshness, finishing long and earthy.« Trinkgenuss: 2021 bis 2041 Weinwisser: 18/20 Punkte »… (62% Cabernet Sauvignon, 28% Merlot, 8% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot) Seidenes, feines Bouquet, blaue Beeren, Heidelbeeren, Damassinepflaumen, Pralinen. Süsser, feingliedriger, frischer Gaumen mit kräftiger Frucht, feinem Tannin, duftiger Aromatik, langer, eleganter Abgang.« James Suckling: 95/100 Punkte  »This is a really driven d’Armailhac showing blackcurrants and fruit tea with hints of bark on the nose and palate. Full-bodied, very firm and structured with a long and powerful finish. Direct and linear. Try after 2023.« Wine Spectator: 93/100 Punkte  »This juicy red sports dark plum, fig and boysenberry fruit backed by an equally strong wave of bramble and sweet tobacco notes. The cast-iron spine pins down the finish, so give this a little time to integrate fully. Best from 2023 through 2038.«

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
2015 Château Gruaud Larose 2. Grand Cru Classé ...
79,95 € *
zzgl. 6,95 € Versand

Château Gruaud Larose war eine Überraschung in 2015! Sonst in jungen Jahren sehr verschlossen, kühl und etwas holprig zu verkosten, war er in diesem Jahr überraschend offen, süß, fruchtig. Keine verschlossenen, ruppigen Tannine, der Wein lief runter wie Öl ohne seine typische Tiefe missen zu lassen. Ist dies der Startschuss einer neuen Ära?! (92-93+ Punkte) Wine Advocate: 93+/100 Punkte  The 2015 Gruaud Larose is a blend of 60% Cabernet Sauvignon, 31% Merlot and 9% Cabernet Franc, picked from 21 September. It has a rather conservative bouquet, reticent at first, gradually unfolding with truffle-tinged black fruit, the oak nicely integrated but perhaps needing a little more energy. The palate is ripe and rounded on the entry, fleshier than many of its Saint Julien counterparts, quite sumptuous in terms of mouthfeel with a suave texture. There is a sense of linearity here, a strictness that particularly comes through on the finish. The purity is commendable and the tannin, fine, but what it needs is that final flourish. It just misses that killer blow on the finish and saunters to its conclusion. I hope that it gains more in barrel.  Trinkgenuss: 2025 bis 2055   Weinwisser (Rene Gabriel): 18/20 Punkte 61% Cabernet Sauvignon, 29% Merlot, 7% Cabernet Franc, 3% Petit Verdot. Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Würziges Bouquet, zeigt eine kühle, aromatische Ausstrahlung, blaue Beeren. Lakritze und Tabak. Im Gaumen feiner als sonst, geschmeidiges Extrakt mit wunderbar integrierter Säure und passender Balance, aromatisches Finale. Ein feminin anmutender und doch kräftiger Gruaud-Larose mit vielen Finessen. Ein grosses Bravo für die Vinifikation. Trinkgenuss: 2024 bis 2055  Wine Spectator: 92/100 Punkte  "Nicely focused, with a beam of red and black currant fruit inlaid with subtle spice notes and carried by velvety tannins. A little shy on range, but this is solidly built." James Suckling: 95/100 Punkte  "A velvety and flavorful red with dusty tannins and lots of ripe fruit. It remains fresh and balanced. Harmonious. Excited to see it develop in barrel."  Decanter: 94/100 Punkte  Very fine florality and purity on first impression – less of the meatiness of past vintages. The classic Gruaud-Larose smoothness is there along with added precision. Great attention to detail; a very fine claret.  Trinkgenuss: 2021 bis 2045 

Anbieter: Ludwig von Kapff
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot